etracker
Analytics Editionen / Preise Live-Demo
etracker
Optimiser Editionen / Preise Live-Demo
Preise Academy Know-how Für Agenturen Support

Voraussetzungen Verwendung

Testing & Targeting ist in vollem Funktionsumfang und ohne weitere Anpassungen unter folgenden Grundvoraussetzungen nutzbar

  • Der aktuelle Tracking Code ist korrekt eingebaut. (Hinweise zum Einbau siehe Punkt 4.1).
  • Die Website besteht ausschließlich aus statischen Inhalten. Im Fall dynamischer Inhalte ist der Visuelle Editor nur eingeschränkt nutzbar (siehe Punkt 4.2).

  • Wenn eine Seite dynamisch nachgeladene Inhalte enthält, zeigt der Visuelle Editor diese als weiße Fenster an, die Sie nicht bearbeiten können.
    Damit etracker die Daten Ihrer Website erfassen kann, ist der etracker Tracking Code innerhalb des HTML-Quellcodes auf allen Seiten Ihrer Website bzw. im Template Ihres Content-Management- oder Shop-Systems einzufügen. Um Flackereffekte zu vermeiden, sollten Sie den Tracking Code unmittelbar hinter dem öffnenden <head>-Tag oder so nah wie möglich daran einbauen. Zusätzlich können Sie den Timeout-Parameter et_popto setzen. Diese Standardintegration des Tracking Codes ist für die Verwendung von Testing & Targeting ausreichend. etracker nimmt sofort das Tracking der Website auf und die Seitennamen werden automatisch erzeugt. Als Seitennamen werden die URL-Pfade der Seiten ohne URL-Parameter verwendet. Weitere Informationen zum Tracking Code finden Sie im Technischen Handbuch. Der Tracking Code wird unter dem Menüpunkt Einstellungen → Setup/Tracking Code bereitgestellt.

Benötigen Sie Hilfe?
Unser Support-Team freut sich über Fragen und Feedback.