Integration & Setup

  1. Home
  2. Integration & Setup
  3. Tracking Code & SDKs
  4. Tracking Code Integration
  5. Optionale Parameter

Optionale Parameter

et_vm_reload()

Um dynamische Änderungen im Seiteninhalt bei der Aufzeichnung mit UX Analytics zu berücksichtigen, steht Ihnen mit dem etracker Tracking Code diese Funktion zur Verfügung.

var et_cdi

Mit Hilfe des etracker Parameters et_cdi wird ein Wert (Identifier) übergeben, der zur Identifikation des Websitebesuchers beim Cross-Device-Tracking verwendet wird.

var et_blockFB

Um die Anzeige des Page Feedback Buttons auf bestimmten Seiten zu unterbinden, können Sie folgenden Parameter im etracker Code einfügen: var et_blockFB = true; Im Umkehrschluss kann man auch den Wert „false“ verwenden, um die Anzeige der Page Feedback Buttons zu ermöglichen.

Parameter-Block:

<script type="text/javascript">
var et_blockFB = true;
</script>
<!-- etracker PARAMETER END -->

var et_blockVV

Mithilfe des Parameters et_blockVV können Sie die Umfrage unterbinden. Hierfür muss der Parameter wie folgt im etracker Tracking Code eingefügt werden: var et_blockVV = true; Im Umkehrschluss kann man auch den Wert „false“ verwenden, um die Anzeige der Visitor Voice Umfrage zu ermöglichen.

Parameter-Block:

<script type="text/javascript">
var et_blockVV = true;
</script>
<!-- etracker PARAMETER END -->

var _btNoJquery

Es gibt die Möglichkeit, das Laden von jQuery zu unterdrücken, indem man den Parameter var _btNoJquery = true; im Parameterblock des etracker Codes setzt. Dies ist aber nur dann sinnvoll, wenn auf der Webseite ohnehin ein jQuery lädt, da ansonsten Smart Messages und A/B-Tests nicht ausgespielt werden können.