verwendete Cookies (Zählung)

verwendete Cookies (Reports)

Laufzeit von etracker Cookies selbst bestimmen

Um noch flexibler auf Anforderungen des Datenschutzes reagieren zu können, haben Sie die Möglichkeit, die Cookie-Laufzeit folgender von etracker gesetzten Cookies selbst zu bestimmen: Die Laufzeit der Cookies kann über das neue data-Attribut “data-cookie-lifetime” im etracker Tracking Code eingestellt werden: <script id=“_etLoader“ type=“text/javascript“ charset=“UTF-8″ data-respect-dnt=“true“ data-secure-code=“XXXXXX“ data-cookie-lifetime=“24″ src=“//static.etracker.com/code/e.js“></script> Der übergebene Wert wird als Anzahl von

Cookie Upgrade serverseitig einrichten

Hintergrund Aktuelle Versionen des Safari Browsers und in Kürze auch Firefox begrenzen clientseitige First Party Cookies – wie auch etracker sie standardmäßig einsetzt – auf eine maximale Dauer von sieben Tagen. Mithilfe des Local Storage ist etracker dennoch in der Lage, Besucher auch jenseits von sieben Tagen wiederzuerkennen. Allerdings unterstützt der Local Storage kein Cross-Subdomain

etracker Cookies blockieren

Sie haben die Möglichkeit das Setzen von etracker Cookies zu verhindern, indem Sie einen bestimmten Parameter beim Aufruf des etracker Codes mitsenden. Der Parameter für das Unterdrücken der Cookies lautet: data-block-cookies=“true“ Damit sieht der vollständige Tracking-Code aktuell wie folgt aus: <!– Copyright (c) 2000-2019 etracker GmbH. All rights reserved. –> <!– This material may not

Benötigen Sie Hilfe?
Unser Support-Team freut sich über Fragen und Feedback.