FAQ

  1. Home
  2. FAQ
  3. Einwilligungs-freies Tracking mit Cookies nach CNIL
  4. Was muss ich tun, um entsprechend der Maßnahmen der CNIL zu tracken?

Was muss ich tun, um entsprechend der Maßnahmen der CNIL zu tracken?

Die französische Datenschutzaufsichtsbehörde CNIL hat Richtlinien für erforderliche Web-Analyse Cookies definiert, die von der Einholung einer vorherigen Zustimmung des Nutzers befreit sind.

So bedarf es u.a. keiner Cookie-Einwilligung, wenn ausschließlich aggregierte Statistiken erzeugt und abgerufen werden. Dies kann in etracker Analytics mit Hilfe einer Konfiguration umgesetzt werden, die die Anzeige von Einträgen im Report „Letzte Besucher“ sowie individuellen Bestellnummern als Attribut im Reporting deaktiviert.

Nach Deaktivierung von nicht aggregierten Reportings kann CNIL-konform der Cookie-Blocking-Parameter data-block-cookies=“true“ aus dem etracker Tracking Code auf deiner Website entfernt werden. Um den CNIL-Empfehlungen, die Cookie-Laufzeit auf 13 Monate zu beschränken, zu folgen, muss nun noch der Tracking-Code um folgenden Parameter ergänzt werden: data-cookie-lifetime=“13″.

Den Button zur Deaktivierung von nicht aggregierten Reportings findest du hier:

Account Info → Einstellungen → Account → Einwilligungs-freie Tracking Cookies gemäß Anforderungen der CNIL.