Tipp der Woche KW 01 (2022)

Kampagnen mit dynamischen Werten tracken.

Wichtige Informationen zur Erfolgsmessung und Steuerung können als statische oder dynamische Parameter-Werte übergeben werden:

Statisch: Der übergebene Wert wird fest hinterlegt, z. B. etcc_cmp=brand (Kampagnenname).

Dynamisch: Die Werte werden mittels Variablen automatisch von den Werbe-Plattformen hinzugefügt, z. B. etcc_bky={keyword}. {keyword} steht für das gebuchte Keyword, das die Ad-Ausspielung ausgelöst hat.

Leider stellen Marketing-Plattformen nicht für alle gewünschten Informationen passende Variablen bereit. Google Ads bietet beispielsweise nur Variablen für die Kampagnen- und Werbegruppen-IDs an, nicht aber für deren Bezeichnungen. Daher ist häufig eine Mischung aus statischen und dynamischen Werten sinnvoll.

Verwende eine möglichst konsistente Zuordnung von Variablen über alle Plattformen hinweg. Dabei hilft die Erstellung einer Tabelle in dieser Form:

Kampagnen-Segmentetracker ParameterGoogle AdsFacebook/ Instagram AdsMicrosoft AdvertisingBaidu AdsYandex.Direct
Mediumetcc_medSEASocial%20MediaSEA SEASEA
Partneretcc_parGoogle{{site_source_name}}BingBaiduYandex
Kampagneetcc_cmp{campaignid} oder manuelle Eingabe{{campaign.name}}{Campaign}Manuelle Eingabe{campaign_name}
Gruppeetcc_grp{adgroupid} oder manuelle Eingabe{{adset.name}}{AdGroup}{gbid}
Gebuchtes Keywordetcc_bky{keyword}{keyword:default}{keywordid}{keyword}
Matchtypeetcc_mty{matchtype}{MatchType}{match_type}
Platzierungetcc_plc{placement}{{placement}}{placement}{source}
Anzeigeetcc_ctv{creative}{{ad.name}}{AdId}{creative}{ad_id}
Gebuchtes Deviceetcc_bde{device}{Device}{device_type}
Varianteetcc_var{gclid}{msclkid}
Keywordetcc_key{QueryString}{matched_keyword}
Scroll to Top