Typo3

Um etracker komfortabel in eine Typo3 Umgebung zu integrieren, sind nur wenige Schritte nötig. Die Installationsanleitung bezieht sich auf die aktuelle Plugin Version.

Das Plugin unterstützt die Typo 3 Versionen 7, 8 und 9.

Melden Sie sich als Administrator im Typo3 Backend an und öffnen Sie unter den Adminwerkzeugen die Erweiterungen. Wählen Sie im Drop-Down-Menü den Eintag Installierte Erweiterungen klicken Sie auf das Symbol zum Upload. Wählen Sie die lokal gespeicherte Extension aus und laden Sie diese hoch. Das Plugin bedarf im Anschluss keiner weiteren Aktivierung.

 

Alternativ können Sie die etracker Extention ebenfalls aus dem TYPO3 Extension Repository herunterladen (TER). Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Wählen Sie im Drop-Down-Menü der Erweiterungen Erweiterung hinzufügen aus und suchen Sie im Suchfeld nach dem etracker Plugin. Laden und installieren Sie die aktuelle Version des Plugings etracker über das Symbol unter Aktionen. Das Plugin ist nach dieser Aktion bereits aktiviert.

 

Als nächstes ist es nötig, das Plugin zum Template der Website hinzuzufügen. Wählen Sie dazu in der linken Spalte unter Template das Template aus, zu welchem Sie das Plugin hinzufügen möchten. Wählen Sie im Drop-Down-Menü Info/Bearbeite“ aus und anschließend Vollständigen Template-Datensatz bearbeiten.

Klicken Sie unter Template enthält das verfügbare Objekt (etracker (etracker)) aus und verschieben Sie es damit zu den Ausgewählten Objekten. Speichern Sie im Anschluss.

Nun sollten Sie noch Ihren persönlichen etracker Account-Schlüssel als Konstante in das Template einfügen. Navigieren Sie dazu zum Tab „Allgemein“ und fügen die folgende Konstante ein:

plugin.tx_etracker.settings.securityCode = Account-Schlüssel 1

Den Account-Schlüssel 1 finden Sie in etracker unter dem Punkt Account Info > Setup/Tracking Code > Account-Schlüssel > Account-Schlüssel 1.

Zusätzlich muss Folgendes im Setup des Maintemplates eingefügt werden:

page.headerData {  5 < plugin.tx_etracker_pi1 }

 

Nur wenn die eCommerce API genutzt werden soll, wird auch folgender Wert im Setup hinterlegt:

page.20 < plugin.tx_etracker_pi2

Innerhalb der Seiteneigenschaften finden Sie nun den Reiter etracker. Sie haben die Möglichkeit, die Seite mittels der Checkbox einem oder auch mehreren Bereichen zuzuordnen.

 

Handelt es sich bei Seiten um eCommerce Seiten (z. B. Artikelseite oder Warenkorb), haben Sie unter dem Reiter etracker (eCommerce) weitere Möglichkeiten, Events an etracker zu übergeben. Unter dem Punkt Event können Sie auswählen, welches Event gemessen werden soll (bspw. insertToBasket)

Auf relevanten Seiten können Sie über den Status definieren, ob es sich um einen Lead oder um einen Sale handelt

Bei einzelnen Artikeln können Sie eine eindeutige ID (wie z. B. eine Produktnummer oder einen Artikelnamen vergeben.

Auf Artikelseiten können Sie den Artikel einer bzw. mehreren Kategorien zuordnen

Zum Download des aktuellen Typo3 Plugins:

Download Typo3-Plugin

Benötigen Sie Hilfe?
Unser Support-Team freut sich über Fragen und Feedback.