etracker
Analytics Editionen / Preise Live-Demo
etracker
Optimiser Editionen / Preise Live-Demo
Preise Academy Know-how Für Agenturen Support

Onsite-Kampagnen

  • Für die Erfolgsmessung Ihrer internen Header-Suche ist es im ersten Schritt notwendig in den Account-Einstellungen unter Account Info → Einstellungen → Account → Interne Suche die Benennung der Suche vorzunehmen. Tragen Sie hierzu den Wert ein, den Sie im etcc_med_onsite Parameter eingetragen haben (wir empfehlen "Interne Suche"). Im Anschluss finden Sie die Auswertung der Internen Suche unter Basis ReportsContent → Interne Suche Interne-Suche
    • Generischer Code:
      cc_attributes["etcc_cu"] = "onsite";cc_attributes["etcc_med_onsite"] = "Interne Suche"; cc_attributes["etcc_cmp_onsite"] = "#hier das Ergebnis eintragen#"; cc_attributes["etcc_st_onsite"] = "#hier den Suchbegriff eintragen#"; 
      Code für Suchphrase 'Kindergarten' (ohne Ergebnis):
      cc_attributes["etcc_cu"] = "onsite";cc_attributes["etcc_med_onsite"] = "Interne Suche"; cc_attributes["etcc_cmp_onsite"] = "ohne Ergebnis"; cc_attributes["etcc_st_onsite"] = "Kindergarten";
      Code für Suchphrase 'Terminal 1' (mit Ergebnis):
      cc_attributes["etcc_cu"] = "onsite";cc_attributes["etcc_med_onsite"] = "Interne Suche"; cc_attributes["etcc_cmp_onsite"] = "mit Ergebnis"; cc_attributes["etcc_st_onsite"] = "Terminal 1";
      Alternativer Code für die Übergabe (Suchwort 'Buch', Suche erfolgreich)
      var cc_attributes = { 'etcc_med_onsite': 'Interne Suche', 'etcc_cmp_onsite': 'mit Ergebnis', 'etcc_cu': 'onsite', 'etcc_st_onsite': 'Buch' };
      Die in der Tabelle aufgelisteten Attribute sind für die Messung der internen Suche standardmäßig erforderlich (Pflichtattribute).
      AttributParameter (Attributname)Beschreibung
      Onsite-Suchbegriffetcc_st_onsiteDieses Attribut muss dynamisch auf der Ergebnisseite mit dem Suchwort befüllt werden.
      Onsite-Mediumetcc_med_onsite'Interne Suche' als Onsite-Medium übergeben.
      Onsite-Kampagneetcc_cmp_onsiteFolgende Werte müssen auf den Ergebnisseiten der internen Suche übergeben werden:

      Auf der Ergebnisseite nach einer erfolgreichen Suche:
      'mit Ergebnis' bzw. 'erfolgreich'.

      Oder auf der Ergebnisseite nach einer erfolglosen Suche:
      'ohne Ergebnis' bzw. 'nicht erfolgreich'.
      Hinweis: Analog könnten Sie weitere Attribute anlegen, um z. B. zwischen Freitextsuchen und Klicks auf Suchvorschlägen zu unterscheiden. Generieren Sie den Kampagnen-Link. Übergeben Sie dafür die Parameter der Attribute im Parameter-Block des Tracking Codes. Je nachdem, ob die Suchergebnisseite ein Ergebnis anzeigt oder nicht, müssen Sie unterschiedliche Parameter übergeben.
    Der Kampagnen-Link enthält die Parameter der Attribute und die zugehörigen Attributwerte. Sie können die Parameter der Attribute mit dem Steuerungsparameter cc_attributes im Tracking Code übergeben oder sie direkt an den internen Kampagnen-Link anhängen. Wenn Sie Klicks auf Produktempfehlungen oder auf Promo-Teaser der Startseite messen wollen, sollten Sie die Parameter für die Attribute direkt im Kampagnen-Link anpassen. Beispiel für Kampagnen-Link:
    http://www.meineseite.de/zielseite.html?etcc_cu=onsite&etcc_med_onsite=Teaser&etcc_cmp_onsite=Osterkampagne
    Der Steuerungsparameter cc_attributes ergänzt die Parameter im Kampagnen-Link automatisch. Er muss innerhalb des Parameter-Blocks gesetzt werden, also zwischen <!-- etracker PARAMETER 4.1 --> <script type="text/javascript"> und </script> <!-- etracker PARAMETER END -->. Dieses Verfahren eignet sich z. B. für Gewinnspiele, die Sie an mehreren Stellen auf Ihrer Website verlinken. Beispiel für cc_attributes:
    cc_attributes["etcc_cu"] = "onsite";cc_attributes["etcc_med_onsite"] = "Onsite Gewinnspiel";cc_attributes["etcc_cmp_onsite"] = "Gewinnspiel ABC";
    • Wenn Sie alle benötigten Attribute in etracker Analytics angelegt haben, erstellen Sie unter etracker Analytics → Eigene Reports → Report hinzufügen einen Eigenen Report für die Onsite-Kampagne. Der Report soll den Erfolg der Onsite-Kampagne auswerten und die benötigten Attribute und dazugehörigen Kennzahlen enthalten. Folgende Kennzahlen eignen sich für einen Onsite-Kampagnen-Report:
      • Klicks
      • (Direkte) Besuche
      • Leads
      • Lead-Umsatz
      • Klick-Lead-Konversion
      • Sales
      • Sale-Umsatz
      • Klick-Sale-Konversion
      Innerhalb eines Besuchs und einer Customer Journey kann ein Besucher mehrere Onsite-Kampagnen aufrufen. Analog zu Offsite-Kampagnen können Sie deshalb bei der Reportkonfiguration einstellen, ob der Erfolg der zuerst oder zuletzt aufgerufenen Onsite-Kampagne zugeordnet werden soll.
      Wenn Sie ermittelt haben, welche Attribute Sie zusätzlich zu den Pflichtattributen benötigen, erstellen Sie diese und, wenn nötig, auch einen eigenen Wert für das Attribut Medium. Dies können Sie direkt in etracker Analytics unter etracker Analytics → Marketing Reports → Kampagne → Hilfe Kampagnen-Link tun.
      Sie finden Sie Auswertung der Onsite-Kampagnen in der etracker Oberfläche unter etracker Analytics → Marketing Reports → Onsite-Kampagnen
    Onsite-Kampagnen sollten Offsite-Kampagnen – also die Auswertung des Erfolgs nach der Kampagnen- oder Referrer-Herkunft – nicht beeinflussen. Um dies zu gewährleisten, sollten Sie für Onsite-Kampagnen einen eigenen Attributsatz erstellen. Folgende im Account vorangelegte Attribute sind standardmäßig erforderlich (Pflichtattribute).
    AttributParameter (Attributname)Beschreibung
    Kampagnen-Universumetcc_cuBezeichnung des Kampagnen-Universums (Abgrenzung zu Offsite-Kampagnen oder Testing & Targeting Kampagnen)
    Onsite-Mediumetcc_med_onsiteTyp/Kanal eines Kontaktes, neben des automatisch generierten Medien z. B.: Name der Website, Name der Seite, Name der Website-Funktion
    Onsite-Kampagneetcc_cmp_onsiteName der Kampagne oder Art der Website-Funktion
    Beispiele für Medium/Kampagne Kombinationen:
    Wert(e) MediumWert(e) Kampagne
    Onsite-KampagneKampagne xy
    Onsite-KampagneTeaser
    Container
    Interne SucheSuche mit Ergebnis
    Suche ohne Ergebnis
    Anzahl der Suchtreffer
    TeaserSwitch Teaser
    Navi Teaser
    EmpfehlungenProdukt x
    Produkt y
    TeaserKampagne xy
    Überlegen Sie, welche Attribute Sie darüberhinaus benötigen, um die betroffenen Website-Funktionen und ihre unterschiedlichen Ausprägungen abzubilden. Am besten erstellen Sie dafür in etracker Analytics benutzerdefinierte Attribute. Für eine differenzierte Erfolgsanalyse könnten z. B. folgende Attribute sinnvoll sein:
    Website-FunktionBenutzerdefinierte Attribute/Parameter
    Banner
    (auf Start oder Kategorieseiten)
    Bannertyp
    Motiv
    Format
    Position
    Produktempfehlungen und 'zuletzt angesehene Artikel'-BoxenEmpohlener Artikel
    Position im Block
    ProduktvideosDargestellter Artikel
    Länge
    KonfiguratorenFilter (oder andere vorgenommene Einstellungen)
    Onsite-Kampagnen sind Kampagnen, die Sie nur auf Ihrer Website laufen lassen. Das heißt, der Erfolg der Kampagnen wird über interne Kampagnen-Links gemessen, die ein Besucher anklickt, indem er bestimmte Funktionen auf Ihrer Website wählt. Durch die Implementierung von Onsite-Kampagnen in etracker können Sie ermitteln, wie stark Website-Funktionen genutzt werden, welchen Beitrag zum Erfolg diese leisten und wo Optimierungsbedarf besteht. Typische Website-Funktionen, deren Nutzung Sie mit etracker messen können:
    • Interne Suche
    • Banner auf Start- oder Kategorieseiten
    • Produktempfehlungen und 'zuletzt angesehene Artikel‘-Boxen
    • Produktvideos
    • Konfiguratoren
    Reports für Onsite-Kampagnen weisen aus, welche Umsätze die Website-Funktionen generieren oder welche Konversionsraten erzielt wurden. Die Messung von Views ist nicht möglich.
    Hinweis: Wenn Sie mehrstufige Onsite-Prozesse betrachten wollen, um Abbrüche und Konversionen über mehrere Schritte hinweg zu analysieren, empfehlen wir die Konfiguration von Website-Zielen mit dazugehörigem Report. Wenn Sie den Erfolg nach Artikeln, Warenguppen, Ober- und Unterkategorien analysieren und zusätzlich Aufrufe von Produktdetailseiten sowie Warenkorb-Abbrecher berücksichtigen wollen, empfehlen wir die Nutzung der eCommerce API zusammen mit dem Product Performance Report.

Benötigen Sie Hilfe?
Unser Support-Team freut sich über Fragen und Feedback.