etracker
Analytics Editionen / Preise Live-Demo
etracker
Optimiser Editionen / Preise Live-Demo
Preise Academy Know-how Für Agenturen Support

Bedienungsoberfläche

ux-analytics-bedienung_4-bedienungsoberflaeche

  • Der Auswertungsbereich
    Der Auswertungsbereich enthält folgende Elemente:

    • Reportname und Allgemeine Report-Funktionen (Ansichten, Zeiträume, Segmentauswahl, Export, Bildschirmaktualisierung)
    • Tabelle mit Einstellungsleiste
    Hinweis:
    Die allgemeine etracker Bedienungsoberfläche steht nur in der Reportansicht zur Verfügung. Davon abweichende Bedienungsoberflächen in UX Analytics werden in Kap. 4.4 beschrieben.

  • Alle drei Analysewerkzeuge werden in einem eigenen Fenster geöffnet (bei mehrfachem Aufruf stets im gleichen Fenster) und unterscheiden sich von der üblichen etracker Bedienungsoberfläche. Motion Player Navigationsleiste: ux-analytics-bedienung_4-bedienungsoberflaeche_motion-player Map Viewer Navigationsleiste: ux-analytics-bedienung_4-bedienungsoberflaeche_map-viewer   Form Analyzer Navigationsleiste: ux-analytics-bedienung_4-bedienungsoberflaeche_form-analyzer Im oberen Bereich sehen Sie eine Navigationsleiste mit Bedienungselementen. Über die Navigationsleiste können Sie die Ansicht des Analysewerkzeugs konfigurieren, nachdem Sie Besucher, Seiten oder Formulare ausgewählt haben. Der untere Bereich wird für die Anzeige der Besucherfilme, Overlay Maps oder Formulare verwendet. Mit den Umschalt-Buttons können Sie zwischen Motion Player, Map Viewer und Form Analyzer wechseln.
    Unter Ausgewählter Zeitraum wird stets der aktuell gewählte Zeitraum angezeigt. Mit Hilfe des Buttons Zeitraum wählen öffnen Sie den Kalender und können so die Anzeige des Reports auf einen bestimmten Zeitraum beschränken (z. B. auf einen bestimmten Tag). Für eine schnelle Zeitraumeinstellung können Sie in der Auswahlliste des Kalenders vordefinierte Zeiträume auswählen (z. B. Heute, Gestern, Aktueller Monat).
    • Wenn Sie einen individuellen Zeitraum im Kalender einstellen wollen, haben Sie mehrere Möglichkeiten: Klicken Sie auf den ersten und den letzten Tag des Zeitraums und anschließend auf Anzeigen. Durch Klick auf den angezeigten Monatsnamen erhalten Sie eine Auswahlliste, in der Sie den Anfangs- oder Endmonat auswählen können. Dies ist besonders hilfreich, wenn der Zeitraum mehrere Monate umfassen soll.
    • Alternativ können Sie einen Zeitraum unterhalb des Kalenders in den dafür vorgesehenen Datumsfeldern eingeben.
    Die Anzahl der letzten Tage, für die Daten angezeigt werden können, hängt von der verwendeten UX Analytics Lizenz ab und liegt zwischen 7 und 56 Tagen. ux-analytics-bedienung_4-bedienungsoberflaeche_zeitraumauswahl
    Wenn Sie für einen Report bestimmte Einstellungen (z. B. an der Tabelle oder am Kalender) immer wieder machen müssen, ist es sinnvoll, diese als Ansichten zu speichern. Auf die gespeicherten Ansichten können Sie über das Drop-down-Menü Meine Ansichten zugreifen. Wenn Sie UX Analytics das erste Mal öffnen, wird die von etracker vordefinierte Standardansicht (mit allen Spalten) angezeigt. Diese können Sie über Meine Ansichten jederzeit wiederherstellen, indem Sie die Ansicht Standard auswählen. Zum Speichern eigener Ansichten gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Wählen Sie einen Report und machen Sie die gewünschten Einstellungen.
    2. Klicken Sie auf Ansicht speichern.
    3. Legen Sie im Fenster Ansicht speichern einen Zeitraum fest oder wählen Sie Ansicht ohne Zeitraum speichern. Dann wird der Zeitraum beim Aufruf der gespeicherten Ansicht direkt aus dem Kalendermodul übernommen.
    4. Wählen Sie Neue Ansicht speichern und geben Sie einen Namen für die Ansicht ein.
    5. Klicken Sie auf Speichern.
    Hinweis: Sie können auch eine vorhandene Ansicht unter Meine Ansichten auswählen, auf Ansicht speichern klicken und Vorhandene Ansicht überschreiben/aktualisieren wählen, um die angezeigte Ansicht zu überschreiben. Zum Löschen gespeicherter Ansichten klicken Sie in der Ansichtenauswahl auf den entsprechenden Löschen-Button.
    Innerhalb der Tabelle können Sie jederzeit die Sortierung mit einem Klick auf ein kleines Dreieck innerhalb der Spaltenüberschrift ändern. Das aktuelle Sortierkriterium wird durch ein kleines oranges Dreieck (je nach Sortierrichtung nach oben bzw. nach unten weisend) angezeigt. Weitere Einstellungsmöglichkeiten werden im Folgenden beschrieben.
    • Buttons in der Einstellungsleiste über der Tabelle Diese Buttons helfen Ihnen, die Daten zu filtern und die Anzeige der Daten zu variieren. Die möglichen Optionen sind abhängig vom ausgewählten Report.
      • Report verwalten: Hier können Sie Ihre Report-Daten bearbeiten (z. B. den Formularnamen ändern).
      • Filter auswählen: Hier können Sie sich Ihre Daten nach bestimmten Werten oder Zeichenketten gefiltert anzeigen lassen. Geben Sie die gewünschte Zeichenkette in das Eingabefeld ein, wählen Sie eine Filteroption und klicken Sie anschließend auf Filter anwenden.
      FilteroptionBedeutungBeispiel
      OderSuche alle Daten, die entweder eines, mehrere oder alle eingegebenen Suchwörter enthaltenWebsite Controlling -> findet 'Website', 'Controlling', 'Website Controlling', 'Website Besucher', 'Echtzeit Controlling' usw.
      Keines der WorteSuche alle Daten, die keines der eingegebenen Suchwörter enthaltenWebsite Controlling -> findet 'E-Commerce', 'Shop', 'Schuhe' usw.
      UndSuche nur die Daten, die alle eingegebenen Suchwörter enthaltenWebsite Controlling -> findet 'Website Controlling', 'Controlling Website Performance', 'Echtzeit Controlling für Ihre Website' usw.
      WordketteSuche nur die Daten, in denen die eingegebenen Suchwörter genauso als Ausdruck/Wortkette enthalten sindWebsite Controlling -> findet 'Website Controlling', 'Website Controlling für Ihre Website' usw.
      Nicht die WordketteSuche alle Daten, die die eingegebenen Suchwörter in dieser Reihenfolge nicht enthaltenWebsite Controlling -> findet 'Controlling Website', 'E-Commerce', 'Shop', 'Schuhe' usw.
      Regulärer AusdruckSuche die Daten, die dem eingegebenen Regulären Ausdruck entsprechenWebsite[-]Control(ling)? -> findet 'Website Controlling', 'Website-Controlling', 'Website-Control' usw.
      • Spalten anpassen: Hier können Sie einzelne Spalten ein- und ausblenden.
      • Report auswählen: Hier haben Sie verschiedene Möglichkeiten zur Darstellung des Reports.
    • In einigen Reports (z. B. Basis ReportsGeo) stehen standardmäßig mehrere Dimensionen im Report zur Auswahl, die einzeln über die Radio-Buttons an- und abgewählt werden können. Wollen Sie bspw. im Geo-Report den Traffic nach Städten in Deutschland auswerten, so aktivieren Sie die Dimensionen 'Land' (default) und 'Stadt', nicht aber 'Region'.

Benötigen Sie Hilfe?
Unser Support-Team freut sich über Fragen und Feedback.