FAQ

  1. Home
  2. FAQ
  3. Migration etracker Analytics
  4. Welche zusätzlichen Funktionen bietet das neue etracker Analytics?

Welche zusätzlichen Funktionen bietet das neue etracker Analytics?

  • Multi-Segmentierung von bis zu fünf Segmenten pro Report (statt nur einem Segment)
  • Verbesserter Filter (enthält, beginnt mit, endet mit, entspricht, Regex) und kombinierbare Filteroptionen
  • Attributionsmodelle (First Ad, Last Ad, Linear, Position) in jedem Report auswählbar + Mulitattributionsmodell-Report
  • URL im Seitennamen-Report als Dimension verfügbar
  • Reports „Events & Bestellungen“ jetzt segmentierbar
  • Vollautomatische Erfassung & Aufteilung des gesamten Traffics in SEO, SEA, Link/Referrer, Social Media, Type-In (analog zu Campaign Control)
  • Umsatz-Zuweisung zu den Default-Kanälen -> abweichende Zuordnung im Vergleich zu Web Analytics Classic
  • Neue eCommerce-Reports: Renner-Penner, Produktinteresse, Produkt-Funnel, stehengelassene Warenkörbe
  • Eigene Reports können mit einer Vielzahl von Attributen & Kennzahlen frei angelegt werden (analog zu Campaign Control, dortige eigene Reports werden migriert)
  • Neue Grafiken mit Zoom-Funktion zur Zeitraumauswahl und der Möglichkeit verschiedene Kennzahlen darzustellen
  • Alerting
  • Cross Device Tracking
  • Post View Conversion Tracking
  • Cookieless Affiliate Weiche

Einen konkreten Überblick über die neue etracker Oberfläche und weitere Informationen finden Sie auf Youtube.