etracker
Analytics Editionen / Preise Live-Demo
etracker
Optimiser Editionen / Preise Live-Demo
Oder als On-Premise-Lösung
für Ihr Rechenzentrum oder
Ihre Private Cloud
Preise Academy Support Know-how

Messung der Karriere-Performance

Wollten Sie auch schon immer mal wissen, wie Ihre Karriere performt? Spaß bei Seite, hier geht es nicht um Ihre Karriere, sondern um den Karriere-Bereich auf Ihrer Website.

Gerade im B2B-Sektor ist das Recruiting von Mitarbeitern oft eines der zentralen Ziele, die mit der Website verfolgt werden. Unternehmen suchen qualifizierten Nachwuchs und im sog. „War for Talents“ sind das Internet im Allgemeinen und die Unternehmens-Karriereseite im Besonderen ein wichtiger Kanal, um die Generation Y für Ihr Unternehmen zu begeistern. Doch nicht nur die Generation Y, sondern auch erfahrene Fachkräfte aus allen Branchen schauen sich potentielle neue Arbeitgeber sehr genau an, bevor sie ihre Bewerbung losschicken. Deshalb ist es von immenser Bedeutung, dass der Karriere-Bereich Ihrer Website die Arbeit der Personalabteilung optimal unterstützt.

Schauen wir uns den Karriere-Bereich Ihrer Website mal etwas genauer an:

Neben allgemeinen Informationen zum Unternehmen und Firmenvideos, die die Arbeitsatmosphäre widerspiegeln, zeigen Sie vielleicht Entwicklungsperspektiven auf und nennen Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten.

Doch: Wie kommen die Besucher auf Ihre Karriere-Seite?

Kommen sie nur über die Startseite? Dann ist es Zeit, über eine Suchmaschinen-Optimierung bzgl. Ihrer Stellenanzeigen nachzudenken. Kommen sie direkt von Karriere-Portalen wie Stepstone und Co.? Dann sollten Sie die Click-Through Rate (CTR) der verschiedenen Karriere-Portale zu Ihrer Website berechnen und so feststellen, ob Ihre Erwartungen erfüllt werden. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie z. B. testen, ob eine andere Ansprache oder andere Inhalte die CTR verbessern. Das gleiche gilt, wenn Sie die Konversion von der Stellenanzeige auf Ihrer Website zum Bewerbungsformular anschauen.

Woher kommen die Besucher geographisch gesehen?

Bringt eine Auswertung ans Licht, dass viele Besucher nicht aus der Umgebung Ihres Standorts kommen, kann man u.a. überlegen, ob die Konversion über zusätzliche Anreize in der Stellenanzeige (Unterstützung bei der Wohnungssuche, Umzugshilfe) verbessert werden kann.

Mit welchem Gerätetyp bewegen sich die Nutzer auf Ihrem Karriere-Portal?

Surfen sie eher mit dem Smartphone, mit dem iPad oder mit einem stationären Rechner auf Ihren Seiten, und wie unterscheidet sich die CTR nach Gerätetyp? Schneiden Smartphones z. B. überdurchschnittlich schlecht ab, ist zu empfehlen, genauer zu betrachten, woran das liegt. Vielleicht haben Sie auch schon eine Hypothese, so dass Ihnen ein A/B-Test Sicherheit geben kann, an der richtigen Stelle zu optimieren.

Warum performt die eine Stellenanzeige besser als die andere?

Wenn Sie viele unterschiedliche Stellenanzeigen haben, schauen Sie, welche gut und welche weniger gut funktionieren. Wie Sie das schnell herausfinden? Dafür bietet Ihnen etracker den Produkt Performance Report. Ursprünglich für eCommerce entwickelt, zeigt Ihnen dieser Report, wie ein Produkt auf Ihrer Website performt. Dazu werden eCommerce Events gemessen: Wie oft wird ein Produkt angesehen, auf den Merkzettel gesetzt, in den Warenkorb gelegt, bestellt, gekauft usw. Was liegt näher, als diesen Performance Report auch für den Karriere-Bereich zu nutzen. So wie man „Produkt gesehen“ erfassen kann, kann auch „Stellenanzeige aufgerufen“ erfasst werden und analog der Klick auf „Jetzt bewerben“ und „Bewerbung abschicken“. Und schon haben Sie eine tolle Performance-Messung Ihres Karriere-Bereichs.

Nutzen Sie etracker auch zur Erfolgsmessung des Karriere-Bereichs Ihrer Website und steigern Sie datengetrieben den Erfolg Ihrer Recruiting-Maßnahmen.