etracker
Analytics Editionen / Preise Live-Demo
etracker
Optimiser Editionen / Preise Live-Demo
Preise Academy Know-how Für Agenturen Support

Produkt NEWS: Testing & Targeting perfekt kombinieren – mehrere A/B-Tests und Smart Messaging auf einer Seite ausspielen

Mit der etracker Targeting Suite lassen sich A/B-Tests ganz einfach umsetzen und genauso leicht personalisierte Einblendungen in Echtzeit auf der Website ausspielen. Ab sofort können sogar mehrere Tests und ein Personalisierungsprojekt zeitgleich auf einer URL ausgespielt werden.

Viele etracker Anwender nutzen Smart Messaging, um mittels Exit Intent-Auslöser erstmalige Besucher der Website vor dem Abbruch des Besuchs zur Newsletter-Registrierung einzuladen. Entweder auf allen Webseiten, ausgewählten Landingpages, den Produktdetailseiten oder mitunter auch nur im Checkout-Prozess. Parallel wollen sie aber mit neuen Funktionen, Inhalten oder Gestaltungsvarianten auf ausgewählten Seiten experimentieren.  Sprich: Das Targeting-Projekt dauerhaft E-Mail-Optins generieren lassen und hier und da mit A/B-Tests Konversions-Optimierung betreiben.

Das haben wir jetzt auf vielfachen Wunsch hin möglich gemacht!

Ab sofort können Sie auf beliebigen Seiten A/B-Tests durchführen und Ihr Smart Messaging-Projekt weiterhin laufen lassen. Egal, ob es sich dabei um eine Newsletter-Einladung, gezielte Angebote, Gutscheine, Erklärvideos oder passende Downloads handelt.  Eine Unterbrechung des Targetings, um einen Test durchführen zu können, ist also nicht mehr nötig.

Um Konflikte zwischen mehreren Smart Message-Projekten zu verhindern, haben wir eine Sicherungsroutine eingebaut, die Sie beim Starten eines Projekts auf mögliche Konflikte hinweist und nur das Ausspielen der jeweils neuesten Smart Message auf einer URL sicherstellt.

Außerdem können Sie jetzt mehrere A/B-Tests zeitgleich auf einer Seite ausspielen. Sie erstellen z. B. einen Test mit verschiedenen Varianten der Navigation Ihrer gesamten Website. Gleichzeitig wollen Sie die Konversion auf einer speziellen Landingpage durch eine aktivierendere Headline steigern. Beide Tests können Sie nun problemlosparallel laufen lassen. Wichtig ist, dass die Ziele der gleichzeitig ausgespielten Tests sich stark unterscheiden. Außerdem sollten keine Elemente gleichzeitig getestet werden, die im direkten Zusammenhang stehen, da eventuelle Wechselwirkungen der Elemente nicht berücksichtigt werden und die Testergebnisse an Aussagekraft verlieren. So ist es bspw. nicht sinnvoll, zeitgleich den Call-to-Action-Button eines Formulars in einem und die Beschriftung der Formularfelder in einem anderen Test zu prüfen. Dies sollten Sie entweder nacheinander testen oder mittels eines multivariaten Tests umsetzen. Bei der Durchführung von multivariaten Tests in der Multichannel-Edition unterstützt Sie gerne unser Support.

Noch kein Targeting Suite-Kunde? Probieren Sie Smart Messaging und A/B-Testing in unserer Live-Demo aus, oder legen Sie direkt Ihren kostenlosen Test-Account an.