etracker auf der Firmenkontaktmesse: Auf der Suche nach Nachwuchs

26. Mai 2016 von Verena Klimkeit // Kategorie: Unternehmen

Am 24. und 25. Mai fand an der Fachhochschule Wedel zum wiederholten Male die Firmenkontaktmesse „Unternehmen an die Hochschule“ statt. Hier haben Studierende an zwei Tagen die Möglichkeit, Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen. Auf der Suche nach engagiertem Nachwuchs, waren wir am ersten Tag ebenfalls auf der Messe.

Die Fachhochschule Wedel ist eine private Fachhochschule, an der ca. 1000 Studierende u. a.  in den Fachbereichen Informatik und Technik ausgebildet werden. Für uns liegt es also nahe, hier auf die Suche nach zukünftigen Mitarbeitern zu gehen, die Lust haben, an der Weiterentwicklung unserer Produkte mitzuwirken.

etracker an der FH Wedel: Standetracker an der FH Wedel: Im Gespräch mit StudentenAntonia und Joshua von etracker

Vertreten wurden wir durch Elke Hollensteiner, Head of HR, Joshua Funk, Azubi zum mathematisch-technischen Softwareentwickler im 2. Lehrjahr, und Antonia Nuguid, Junior Software Engineer. Antonia lernte etracker letztes Jahr selbst auf der Kontaktmesse kennen – wer wäre also prädestinierter, den interessierten Studenten mehr über leben und arbeiten bei etracker zu erzählen? Im Zuge ihres Medieninformatik Studiums absolvierte sie erst ihr Pflichtpraktikum in unserer Entwicklung und schrieb dann ihre Bachelorarbeit bei uns. Seit dem 1. Mai 2016 ist Antonia nun ein festangestellter etrackie.

Übrigens: Wer Lust auf etracker hat, braucht nicht bis zur nächsten Karrieremesse zu warten. Auf unserer Website finden Sie alle offenen Stellenangebote und ausführliche Informationen zur Ausbildung bei etracker.

Erster 10-jähriger etrackie: Herzlichen Glückwunsch, Jürgen!

4. Mai 2016 von Verena Klimkeit // Kategorie: Unternehmen

Mehr als ein guter Grund zur Freude: Diese Woche ist für die meisten der etrackies nicht nur eine kurze Arbeitswoche (Feiertag sei Dank), am Montag sind wir auch mit Sekt und jede Menge Kuchen in eben diese gestartet. Der Grund? Jürgen, einer unser „IT-Senioren“, ist bereits seit 10 Jahren bei etracker. Damit ist er der dienstälteste etrackie!

juergen2juergen1

2006 als Senior Software Engineer gestartet, hat Jürgen 2011 die Seiten gewechselt und war als Product Manager für etracker im Einsatz. Anfang 2014 hieß es dann „back to the roots“. Seitdem treibt er wieder als Senior Software Engineer die Entwicklung unserer Applikation voran.
Auch an dieser Stelle noch einmal: Herzlichen Glückwunsch, Jürgen! Vielen Dank für deinen Einsatz, die gute Laune und dass wir vom Kuchen naschen durften. Auf die nächsten 10 Jahre!

etracker bekommt neuen Geschäftsführer

22. Juli 2015 von Timo Hoppe // Kategorie: Unternehmen

Olaf Brandt steigt beim Hamburger Webanalyse- und Targeting-Anbieter etracker zum Geschäftsführer und Chief Sales Officer auf. Der ehemalige Director Product Management verantwortet künftig die Bereiche Vertrieb, Marketing und Consulting. Co-Geschäftsführer Marcus Wille kümmert sich um Produktentwicklung, IT, HR, Legal und Finanzen. Beide Geschäftsführer agieren gleichberechtigt. etracker_GmbH_Olaf_Brandt

Seit 2012 war Olaf Brandt für die Produktentwicklung des Webanalyse-Tools verantwortlich. Im Unternehmen ist er bereits seit 2008 tätig, arbeitete langjährig als Partner Manager und im Business Development. Vor etracker war Brandt bei verschiedenen Software-Unternehmen beschäftigt, unter anderem bei Magix, Data Becker und Buhl Data Service.

Olaf Brandt freut sich auf die neue Herausforderung: „Wir wissen, dass Unternehmen Webanalyse oftmals nur als Reporting-Tool nutzen, weil ihnen das Know-how fehlt, um Optimierungsmaßnahmen abzuleiten. Genau da wollen wir ansetzen. Das Produkt soll dabei helfen, die Zahlen zu interpretieren, mehr über die Besucher zu lernen und Optimierungsvorschläge an die Hand zu geben. Zudem werden wir Unternehmen weiter für das Thema Personalisierung sensibilisieren.“ Im letzten Jahr launchte etracker die Targeting Suite, die A/B-Testing und die Personalisierung von Websites ermöglicht.

Prüfungsstress inklusive – als etracker-Mitarbeiter zur etracker Academy

24. März 2015 von Timo Hoppe // Kategorie: Unternehmen

Die etracker Academy ist das Zertifizierungsprogramm von etracker für angehende Web-Controlling-Experten. Ziel der Academy ist es, Web-Entscheider mit umfassendem Web-Controlling-Wissen auszustatten und in der Nutzung von etracker Produkten fit(ter) zu machen.

Die etracker Academy besteht aus zwei Zertifizierungsmodulen, die unabhängig voneinander durchlaufen werden können: die Zertifizierung zum „Certified etracker Professional“ und die zum „Certified etracker Expert“. Beide Module bestehen aus vier Online-Seminaren à 2 Stunden sowie zwei Präsenztagen und schließen mit einer zweistündigen schriftlichen Prüfung ab. Wird die Prüfung bestanden, darf sich der Teilnehmer „Certified etracker Professional“ bzw. „Expert“ nennen. Die Zertifizierung gilt jeweils für zwei Jahre und kann dann erneuert werden. Um am „Expert“-Modul teilzunehmen, ist die erfolgreiche Teilnahme am „Professional“-Modul“ Voraussetzung.

Doch ist das Ganze nur für etracker-Kunden oder -Partner relevant? Natürlich nicht! Auch etracker-Mitarbeiter durchlaufen – nach dem Motto „Eat your own dog food“ – regelmäßig die Zertifizierung und absolvieren die Prüfungen. So machten sich in den letzten Wochen auch vier etracker-Mitarbeiter daran, sich noch intensiver mit den Themen Webanalyse, Website- und Kampagnen-Optimierung zu beschäftigen. Und natürlich die Prüfung zum „Certified etracker Professional“ zu bestehen. Mit dabei: mehr als 20 Kunden und Partner von etracker. Wir waren also ausgebucht.

Doch was genau lernt man im Rahmen der Academy? Zunächst geht es darum, die Besonderheiten der etracker-Integration und die Möglichkeiten der etracker-Software noch detaillierter kennenzulernen. Anhand von praxisbezogenen Fallstudien für Websites wie z. B. Golflounge und gut-verkleidet.de entwickeln die Teilnehmer dann Lösungen für Fragen wie:

  • Wie setze ich das Web-Controlling  für eine Website strategisch korrekt auf?

  • Wie finde ich die „Problemstellen“ meines Online-Shops und wie kann ich diese Seiten optimieren?

  • Wie erhöhe ich die Conversion Rates auf meinem Webauftritt? Wo sind die Stolperstellen in meinen Kaufprozessen?

  • Wie setzte ich ein Kampagnentracking für alle Online-Marketing-Kanäle auf?

  • Wie kann ich die Erfolgsmessung von Onsite-Maßnahmen in meinem Online-Shop verbessern?

Nach zwei intensiven Präsenztagen gingen nicht nur alle Teilnehmer, sondern auch wir vier etracker-Mitarbeiter mit rauchenden Köpfen, aber auch mit dem „Certified etracker Professional“-Zertifikat unter dem Arm in das wohlverdiente Wochenende.

 

PS: Agenturen, deren Mitarbeiter sich zum „Certified etracker Expert“ zertifizieren lassen, können „Certified etracker Partner“ werden und erhalten Zugang zu einem exklusiven Partnerprogramm mit vielen Vorteilen.

Marcus Wille wird neuer Geschäftsführer von etracker

7. November 2014 von Marcel Semmler // Kategorie: Unternehmen

Marcus WilleHamburg, 10. November 2014 – Der Web-Controlling- und Targeting-Anbieter etracker erweitert seine Geschäftsleitung. Marcus Wille, 45, ist neuer Geschäftsführer und verantwortet die Bereiche Vertrieb und Marketing, HR, Legal und Finanzen. Damit komplettiert er das etracker-Team. Wille agiert gleichberechtigt neben Co-Geschäftsführer Yves Stalgies, der für IT, Produktentwicklung und Consulting verantwortlich zeichnet. Beide berichten an die Gesellschafter der etracker GmbH. Weiterlesen… »