Produkt NEWS: Neuer Report und Attribute für Campaign Control im Dezember 2015

8. Januar 2016 von Christian Boettcher // Kategorie: Produkt NEWS

Mit unserem Anspruch, etracker für Sie fortlaufend zu verbessern, ist der Bereich Campaign Control um die Möglichkeit der Erfassung von geografischen Informationen über Ihre Website-User erweitert worden.

 

Neuer Report „Standort“ verfügbar

Seit Dezember haben Sie Zugriff auf den neuen, von etracker vordefinierten Report „Standort“. Je nach Produkt-Edition besteht dieser aus den folgenden Attributen und Kennzahlen:

 

Attribute (*neu)

  • Land* (Silber-, Gold- und Platinum Edition)
  • Region* (Gold- und Platinum Edition)
  • Stadt* (Platinum Edition)
  • Medium (Silber-, Gold- und Platinum Edition)
  • Kampagne (Gold- und Platinum Edition)

 

Kennzahlen

  • Besuche (Silber-, Gold- und Platinum Edition)
  • Bounce Rate (Silber-, Gold- und Platinum Edition)
  • PI’s pro Besuch (Silber-, Gold- und Platinum Edition)
  • Leads (Gold- und Platinum Edition)
  • Lead-Umsatz (Gold- und Platinum Edition)
  • Klick-Lead Konversion (Gold- und Platinum Edition)
  • Sales (Gold- und Platinum Edition)
  • Sale-Umsatz (Gold- und Platinum Edition)
  • Klick-Sale Konversion (Gold- und Platinum Edition)

 

Standort Report

Zweck dieses Reports ist es, auf einen Blick die geografische Herkunft aller Website-User zu erkennen, also wie sich die Besuche, die Bounce Rate und die Page Impressions pro Besuch geografisch verteilen.

Ferner bietet der Report in der Gold- und Platinum-Edition einen Überblick über die geografische Umsatzverteilung, mit deren Hilfe Sie entscheiden können, in welchen geografischen Standorten gezielte Werbemaßnahmen geschaltet werden sollen, um die Gunst der potentiellen Online-Kunden für sich zu gewinnen und so umsatzschwächere Regionen zu verbessern. Lesen Sie dazu auch unseren Blogartikel Wie Sie Ihre Konversionsrate mit dem Einsatz von Geo-Targeting steigern können.

 

Geografische Attribute

Zusätzlich zum Report „Standort“ stehen Ihnen in der Konfiguration eigener Reports die geografischen Attribute Land, Region und Stadt zur Auswahl. Damit bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Bedürfnissen entsprechend, individuelle Reports mit den geografischen Attributen anzulegen. Die Editionsabhängigkeit gliedert sich wie folgt:

 

Attribute

  • Land (Silber-, Gold- und Platinum Edition)
  • Region (Gold- und Platinum Edition)
  • Stadt (Platinum Edition)

 

Für Fragen zu diesen Features kontaktieren Sie gern unseren kostenlosen etracker-Support per Mail unter support@etracker.com oder telefonisch (+49 40 55 56 59 77).

etracker

Produkt NEWS: Weiterentwicklungen im Oktober 2015

5. November 2015 von Mareike Bulla // Kategorie: Produkt NEWS

Wir entwickeln etracker laufend weiter und versuchen, unsere Produkte immer ein Stück besser zu machen. Um Ihnen einen besseren Überblick über die jüngsten Produktneuerungen zu geben, haben wir alle für etracker-Nutzer relevanten Änderungen zusammengefasst. Im Oktober gingen folgende Weiterentwicklungen live:

Attribute der Zeit in Campaign Control verfügbar

Zeitattribute

In der Konfiguration eigener Reports können Sie nun die Attribute „Jahr“, „Monat“, „Woche“, „Wochentag“ und „Tag“ zu Ihren individuellen Reports hinzufügen. Die Attribute der Zeit stehen Ihnen in den Web-Controlling Suites Gold und Platinum zur Verfügung.

 

Neuer Report „Stornierungen“

In Campaign Control im Bereich „Konversionen“ haben Sie seit Kurzem Zugriff auf einen von etracker vorkonfigurierten Report namens „Stornierungen“. Dieser Report enthält die neuen Kennzahlen „Stornoumsatzrate“ sowie „Retourenumsatzrate“. Zweck dieses Reports ist es, auch in Campaign Control den Erfolg von Kampagnen auf Basis von Storno- und Retourenumsatz bestellter Artikel bewerten zu können. Der Report ist im Umfang der Web-Controlling Suites Gold und Platinum enthalten.

Dashboard-Template zur Messung der Kampagnen-Performance

Kampagnendashboard

Sie möchten auf einen Blick sehen, wie sich Ihre Kampagnen entwickeln? Mit dem etracker Kampagnen-Performance-Dashboard erhalten Sie einen schnellen Überblick über alle relevanten Kennzahlen der letzten 30 Tage. Dafür haben wir Ihnen eine Vorlage bereitgestellt, die Sie einfach auswählen können, wenn Sie im Tab „Dashboard“ auf „Neues Dashboard“ klicken.

Eigene Reports mit Start- und Enddatum versehen

Start_Enddatum

Wenn Sie Reports für einzelne Kampagnen erstellen, die nur über einen bestimmten Zeitraum ausgewertet werden sollen, haben Sie nun die Möglichkeit Ihre individuellen Reports mit einem Start- und/oder Enddatum zu versehen. So laufen die Daten nur für den von Ihnen festgelegten Zeitraum ein. Diese Einstellungsmöglichkeit finden Sie in der Konfiguration eigener Reports im Bearbeitungsmodus.

Altdaten ab sofort im Reportarchiv

Reportarchiv

Für eine bessere Übersichtlichkeit im Campaign Control-Menü sowie eine klare Trennung zwischen historischen und aktuellen Reports und Daten haben wir die Reports „Bestellungen (alt)“ und „Website-Ziele (alt)“ in einen neuen separaten Bereich „Reportarchiv“ verschoben.

Weitere Google Kennzahlen im AdWords-Report

Im Report „Google AdWords“ in Campaign Control stehen Ihnen nun die zwei zusätzlichen Kennzahlen „Geschätzte Conversions insgesamt“ und „CPC für obere Positionen“ zur Verfügung, mithilfe derer Sie Ihre AdWords-Kampagnen in etracker noch detaillierter auswerten können.

Für alle Fragen zu diesen Features kontaktieren Sie gern unseren kostenlosen etracker-Support per Mail unter support@etracker.com oder telefonisch (+49 40 55 56 59 77).

etracker

Produkt NEWS: Weiterentwicklungen im September 2015

8. Oktober 2015 von Mareike Bulla // Kategorie: Produkt NEWS

Wir entwickeln etracker laufend weiter und versuchen, unsere Produkte immer ein Stück besser zu machen. Um Ihnen einen besseren Überblick über die jüngsten Produktneuerungen zu geben, haben wir alle für etracker-Nutzer relevanten Änderungen zusammengefasst. Im September gingen folgende Weiterentwicklungen live:

Neuer Attributfilter in Campaign Control

Attributfilter

Negativfilterung von Attributwerten in Campaign Control

Dem Attributfilter für die Reports in Campaign Control und der Targeting Suite wurde die Möglichkeit der Negativfilterung von Attributwerten hinzugefügt und bei der Gelegenheit auch gleich ein neues Design verpasst. Ab sofort können Sie bei Auswahl von „ist nicht“ Werte explizit aus dem Report ausschließen. Zudem haben wir die Filter aus dem Tabellenheader herausgezogen und zur besseren Übersichtlichkeit über die jeweiligen Reports gesetzt. Den Filter können Sie nun mithilfe des Buttons „Attribute filtern“ aufrufen.

 

Vereinfachte Google AdWords-Konfiguration in Campaign Control

Um Ihnen die Synchronisation Ihres etracker Accounts mit Ihrem Google AdWords-Konto in Campaign Control zu erleichtern, haben wir den Konfigurationsassistenten überarbeitet und verschlankt. Dort können Sie bequem und einfach angeben, welche Ihrer Google AdWords-Kampagnen Sie auch mit etracker messen möchten, um zusätzliche Insights zu deren Performance zu generieren.

Vereinfachte AdWords-Konfiguration in etracker

Vereinfachte AdWords-Konfiguration in etracker

 

Umsatzkennzahlen in der Targeting Suite

Um den Erfolg Ihrer etracker Smart Messages, A/B-Tests und Split-URL-Tests noch besser bewerten zu können, finden Sie nun die Lead- und Sale-Umsätze, die Sie uns über die eCommerce-API übergeben können, in den Reports der Targeting Suite.

Darstellung der Lead- und Sale-Umsätze in der etracker Targeting Suite

Darstellung der Lead- und Sale-Umsätze in der etracker Targeting Suite

Hierbei wird der Umsatz anhand eines All-Ad-Verteilungsmodells auf die verschiedenen Projekte aufgeteilt, das heißt, jedem Projekt, das der Besucher in den letzten 30 Tagen vor seinem Kauf gesehen hat, wird jeweils der volle Umsatz des Kaufs zugerechnet.

 

Versand aktueller Ansicht per Mail

Formular zum Versand von Reports via E-Mail

Formular zum Versand von Reports via E-Mail

Ab sofort haben Sie in Ihren etracker-Reports die Möglichkeit, die aktuell betrachtete Ansicht direkt per E-Mail an Ihre Kollegen zu verschicken.

Klicken Sie dafür einfach auf den Button „Mail“, der sich in der Reportansicht rechts über der Grafik befindet und versenden Sie den Report in dem von Ihnen gewählten Dateiformat samt persönlicher Nachricht an eine beliebige E-Mail-Adresse.

 

 

 

Custom html Tags in Motion & Form Analytics

html5 Custom Elements können nun auch in Motion & Form Analytics dargestellt werden, soweit sie, wie per Standardspezifikation vorgegeben, ein „-“ im Namen enthalten.

 

Für alle Fragen zu diesen Features kontaktieren Sie gern unseren kostenlosen etracker-Support per Mail unter support@etracker.com oder telefonisch (+49 40 55 56 59 77).

etracker

Produkt-NEWS: Neue Segmente für Smart Messages und Testing

11. September 2015 von Timo Hoppe // Kategorie: Produkt NEWS

Mit Smart Messages von etracker – Teil der etracker Targeting Suite – können Sie Besuchern Ihrer Website individualisierte Nachrichten in Form von Popups, Slidern etc. anzeigen. Die Ausspielung erfolgt dabei auf Basis von Segmenten, die Sie als Website-Betreiber definieren.

Das Anlegen von Segmenten haben wir jetzt deutlich verbessert und erweitert. Es gibt folgende Neuerungen:

  • Es stehen neue, zusätzliche Segmente zur Verfügung.
  • Wir haben die Bedienoberfläche optimiert und noch anwenderfreundlicher gemacht.
  • Das Anlegen von Segmentierungsregeln ist jetzt noch einfacher.

 

Folgende Segmente sind neu hinzugekommen:

Segmentbereich Segment
Besucherprofil Kundengruppe
Kaufverhalten Zeit zwischen Leads
Kaufverhalten Zeit zwischen Sales
Verhalten Erster Besuch
Verhalten Letzter Besuch
Technik Gerätebezeichnung
Technik Gerätetyp (Detail)

 

Selbstverständlich sind die neuen Segmente auch mit den bisherigen kombinierbar. Sie können also z. B. Segmentierungsregeln anlegen, die mehrere alte und neue Segmente enthalten. Darüber hinaus lassen sich in der Targeting Suite wie bisher alle Segmente auch für das Ausspielen von Tests (A/B-Tests oder Split-URL-Tests) nutzen.

 

Im Folgenden finden Sie eine detailliertere Beschreibung der neuen Segmente und Anwendungsbeispiele:

Segment „Kundengruppe“:

Über das Segment „Kundengruppe“ können Sie beliebige Kunden bzw. User zu einem Segment bündeln. Um dieses Segment zu nutzen, werden die dafür notwendigen Informationen über die etracker E-Commerce API übertragen.

Anwendungsbeispiel: Sie möchten z. B. die Teilnehmer Ihres Bonusprogrammes als User-Gruppe segmentieren können und diesen eine Smart Message anzeigen.

 

Segmente „Zeit zwischen Leads“ und „Zeit zwischen Sales“:

Über die Segmente „Zeit zwischen Sales“ und „Zeit zwischen Leads“ können Sie Segmente auf Basis des Zeitraumes zwischen zwei Handlungen (z. B. Käufen) auf Ihrer Website definieren. Dabei definieren Sie, welche Handlungen „Sale“ bzw. „Lead“ sind.

zeitzwischensales_neu

Anwendungsbeispiel: Als Betreiber eines Online-Shops möchten Sie Kunden, die nur alle 6 Monate etwas bestellt haben, eine Smart Message mit einem Rabatt-Gutschein ausspielen, um so die Frequenz der Käufe und damit den Umsatz zu steigern.

 

Segment „Erster Besuch“:

Über das Segment „Erster Besuch“ können Sie Website-Besucher auf Basis des ersten Besuchs Ihrer Website segmentieren. Dabei legen Sie ein Datum bzw. einen Datumsbereich für die zu segmentierenden Besucher fest.

Anwendungsbeispiel: Sie möchten nach einem Relaunch Ihrer Website die User befragen, die Ihren Web-Auftritt das erste Mal nach dem Relaunch besucht haben. Dazu segmentieren Sie die User, die den ersten Besuch nach diesem Termin hatten und spielen diesen eine Smart Message mit Einladung zu einer Befragung aus.

 

Segment „Letzter Besuch“:

Mithilfe dieses Segmentes können Smart Messages auf Basis des letzten Website-Besuchs eines Users ausgespielt werden. Als Seiten-Betreiber legen Sie dabei ein Datum bzw. einen Datumsbereich fest und spielen dadurch den Usern, die Ihre Seite das letzte Mal in diesem Zeitraum besucht haben, eine Smart Message aus.

 

letzterbesuch_neu

Anwendungsbeispiel: Sie möchten eine Smart Message an die Besucher Ihrer Website ausspielen, die seit einem Jahr Ihre Seite nicht mehr besucht haben. So können Sie diesen Besuchern ein spezielles Angebot ausspielen und diese (wieder) als Kunden gewinnen.

 

Segment „Gerätebezeichnung“:

Mit diesem Segment können Sie Besucher Ihrer Seite gezielt ansprechen, die mit einem bestimmten mobilen Gerät Ihre Website besuchen.

Anwendungsbeispiel:Sie möchten Ihre iPhone-App stärker vermarkten und spielen über das Segment „Gerätebezeichnung“ eine Smart Message an die User aus, die Ihre Seite über ein iPhone besuchen.

 

Segment „Gerätetyp (Detail)“:

Mit diesem Selektionskriterium können Sie Smart Messages auf Basis der Gerätetyps, den Besucher Ihrer Seite verwenden, ausspielen. Dabei wird zwischen Spielekonsolen, Smart TVs und Smart Phones unterschieden.

Anwendungsbeispiel: Als Anbieter von Spielen für Spielekonsolen möchten Sie den Besuchern Ihrer Website eine Smart Message ausspielen, die Ihren Web-Auftritt über eine Konsole besucht haben.

 

Sie möchten die neuen Segmente nutzen?

Die Segmente Gerätebezeichnung und Gerätetyp (Detail) sind bereits aktiviert und können von etracker Nutzern verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass die Segmente Kundengruppe, Zeit zwischen Leads, Zeit zwischen Sales, Erster Besuch und Letzter Besuch für Kunden, die eine Targeting Suite Onsite oder Targeting Suite Multichannel nutzen, erst nach Freischaltung durch etracker zur Verfügung stehen. Für das Testen und Aktivieren der neuen Segmente melden Sie sich bitte beim etracker Support oder bei Ihrem Sales-Ansprechpartner.

etracker

Produkt NEWS: Weiterentwicklungen im August 2015

3. September 2015 von Mareike Bulla // Kategorie: Produkt NEWS

Wir entwickeln etracker laufend weiter und versuchen, unsere Produkte immer ein Stück besser zu machen. Um Ihnen einen besseren Überblick über die jüngsten Produktneuerungen zu geben, haben wir alle für etracker-Nutzer relevanten Änderungen zusammengefasst. Im August gingen folgende Weiterentwicklungen live:

Zusätzliche Segmente für die etracker Targeting Suite

Für etracker Smart Messages, A/B-Tests sowie Split-URL-Tests stehen Ihnen noch weitere Segmentierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Folgende Segmente haben wir in der Targeting Suite zur Auswahl hinzugefügt: Kundengruppe, Zeit zwischen Leads bzw. Sales, Erster Besuch, Letzter Besuch, Gerätebezeichnung sowie Gerätetyp (Detail). Selbstverständlich sind diese Segmente mit den bereits bestehenden Segmenten kombinierbar. In Kürze werden wir Ihnen in diesem Blog mehr Details zu diesen Segmenten sowie mögliche Anwendungsbeispiele vorstellen.

 

Dashboards mit allen Mitbenutzern teilen
Ihre eingerichteten Dashboards können nun auch allen Mitbenutzern Ihres Accounts zur Verfügung gestellt werden. Jedes Dashboard, das Sie anlegen, können Sie über das Symbol

Share

für alle Benutzer dieses Accounts freigeben. Einem Mitbenutzer steht dann bei Anlage eines neuen Dashboards die freigegebene Vorlage zur Verfügung, die er so einfach und komfortabel übernehmen kann.

Dashboard_etracker

 

Ansichten mit Mitbenutzern und Multimandanten teilen

Als Hauptbenutzer können Sie nun auch Ihre angelegten Ansichten für Ihre Mitbenutzer und Multimandanten freigeben. So sparen Sie sich das wiederholte Anlegen der gleichen Ansicht für verschiedene Benutzer oder Mandanten eines Accounts. Bitte beachten Sie, dass bei Mitbenutzern oder Multimandanten, die bereits die volle Anzahl an Ansichten angelegt haben, eine freigegebene Ansicht nicht sichtbar ist.

Ansichten_etracker

 

Weitere Convenience-Funktionalitäten für die Konfiguration von Website-Zielen

Das Einrichten von Website-Zielprozessen ist jetzt durch neue Funktionalitäten noch bequemer. Wir ermöglichen Ihnen ab sofort auch das Kopieren von bereits erstellten, pausierten Zielprozessen, so dass Sie schnell und einfach bereits angelegte Prozesse übernehmen und editieren können. Die Funktionalität finden Sie in der Übersicht der Zielprozesse hinter dem Symbol

image2015-9-2 16_41_32

Zudem wird beim Anlegen eines Zielprozesses die Seitenbezeichnung bei Auswahl einer Seite automatisch übernommen.

 

Darstellung und Sortierung für Campaign Control Reports in Report-Sets konfigurieren

Beim Zusammestellen von Report Sets haben wir für Campaign Control Reports weitere Einstellungsmöglichkeiten hinzugefügt. Wie Sie es bereits aus den Exporten in Web Analytics kennen, können Sie nun auch für Campaign Control Grafiktyp, Zeilenanzahl, und Sortierung konfigurieren und so Ihre Exporte noch besser an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen.

CCExporte_etracker

 

Pilotreport Stornierungen

Auf vielfache Nachfrage stellen wir ab sofort im Rahmen einer Pilotphase einen weiteren Report „Stornierungen“ in Campaign Control zur Verfügung. Dieser Report enthält die neuen Kennzahlen „Stornoumsatzrate“ sowie „Retourenumsatzrate“. Zweck dieses Reports ist es, auch in Campaign Control den Erfolg von Kampagnen auf Basis von Storno- und Retourenumsatz bestellter Artikel bewerten zu können. Wenn Sie an der Pilotphase teilnehmen möchten, sprechen Sie bitte Ihren etracker Account Manager an. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie Stornierungen entweder über die Lead/Sale-Confirmation-Schnittstelle oder die eCommerce-API an etracker übergeben.

 

Interne Domains über Oberfläche eintragen

Domains, die als interne Referrer in Campaign Control und der Targeting Suite gezählt werden sollen, können Sie jetzt selbst an der Oberfläche unter dem Menüpunkt „Einstellungen > Statistik Einstellungen > Interne Domains“ eintragen. Diese Domains samt zugehöriger Subdomains werden nicht mehr als externe Referrer in Ihren Reports ausgewiesen.

InterneDomains_etracker

Für alle Fragen zu diesen Features kontaktieren Sie gern unseren kostenlosen etracker-Support per Mail unter support@etracker.com oder telefonisch (+49 40 55 56 59 77).