Aktuelles Thema: Upgraded URLs für Google AdWords

5. März 2015 von Marcel Semmler // Kategorie: Produkt NEWS

Auch Sie haben sicherlich in den letzten Wochen schon von folgendem Thema gehört: Google AdWords führt Upgraded URLs ein. Mit diesem Update möchte Google das Drittanbieter-Tracking für Werbungtreibende signifikant verbessern, indem Ziel-URLs für Anzeigen zukünftig unabhängig von den hinterlegten Tracking-Parametern geändert werden können. Auch Ihr Google AdWords Tracking in etracker wird demnächst von diesem neuen Verfahren profitieren.

 

Verbesserte Datenqualität, einfachere Tracking-Integration

Die Umstellung auf die neuen Upgraded URLs kommt Ihnen in vielen Bereichen zu Gute. So wird die Integration von etracker in Google AdWords Kampagnen vereinfacht, da etracker keine Änderungen der Ziel-URL in Anzeigen-Links mehr vornehmen muss. Alle neuen Google-Werbeformen werden zudem automatisch von dem neuen Tracking-Verfahren profitieren, was die Datenqualität im Google AdWords Report langfristig noch weiter steigert. Außerdem müssen neu angelegte Anzeigen, Keywords und Sitelinks nicht mehr manuell synchronisiert werden. Das Setzen der Tracking-Parameter funktioniert nach der Umstellung automatisch.

 

Wie funktioniert die Umstellung?

Wir arbeiten bereits auf Hochtouren daran, die neuen Upgraded URLs für die Google AdWords Synchronisation in etracker zu übernehmen. Die Umstellung auf Upgraded URLs wird unser System dann automatisch für Sie vornehmen. Über den genauen Zeitpunkt werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren. Wir bitten Sie daher, die Umstellung auf Upgraded URLs nicht manuell vorzunehmen.

Ausnahme: Wenn Sie bereits vorher Bedarf bezüglich einer Umstellung haben bzw. wenn Sie ein Bid-Management-System für AdWords einsetzen, dann wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Mehr Flexibilität dank Ausblendung der Standardfragen und Mehrfachantworten für individuelle Fragen in Visitor Voice

17. Februar 2015 von Mareike Bulla // Kategorie: Produkt NEWS

Von kaum jemanden kann man ein so qualitativ wertvolles und detailliertes Feedback zu seiner Website erhalten wie von den eigenen Kunden. Der Besucher selbst kann einem die genauen Ursachen für eine hohe Bounce Rate, einen Abbruch im Bestellprozess oder eine geringe Konversionsrate nennen. Um an ebendiese Informationen zu gelangen ist eine Onsite-Befragung ein geeignetes Werkzeug. Hierdurch wird die quantitative Web-Analyse nicht nur um qualitative Daten ergänzt, sondern es werden auch nützliche Hinweise für das Schalten von A/B-Tests oder das Ausspielen von Smart Messages geliefert.

 

Neue Funktionen machen Visitor Voice individueller als jemals zuvor

Mithilfe unserer Onsite-Befragung Visitor Voice ist es jetzt auch möglich, komplett individualisierte Zufriedenheitsanalysen durchzuführen. Dazu haben wir in den letzten Wochen die Möglichkeit geschaffen,

  • die Standardfragen zu deaktivieren und so nur individuelle Fragen auszuspielen,
  • bei individuellen Fragen zusätzlich den Fragetyp Mehrfachauswahl zu wählen.

Anhand dieser beiden neuen Optionen können Sie Ihre Website-Befragungen noch stärker an Ihre Use Cases oder firmenspezifischen Bedürfnisse anpassen und gezielter auf mögliche Schwachstellen eingehen.

 

Deaktivieren Sie Standardfragen vollständig

Mithilfe der neuen Option Standardfragen deaktivieren, haben Sie die Möglichkeit, in sehr spezifischen Fällen und bei konkreten Fragestellungen an Ihre Besucher die Umfrage besonders kurz und knapp zu halten. Zudem sind sie in der Lage, die Befragung vollständig individuell zu gestalten und gewinnen damit ein hohes Maß an Flexibilität bei der Ansprache Ihrer Website-Besucher.

Weiterlesen… »

etracker News, Tipps & Tricks [KW 3]

12. Januar 2015 von Marcel Semmler // Kategorie: Produkt NEWS

In dieser Woche möchten wir Sie gerne über Neuigkeiten und Tipps informieren.

Neues Dashboard -Template zur Website-Performance

Das Dashboard ist ein wichtiges Element, wenn es um die Analyse von Website-Daten geht. Hier können Sie sich jeden Tag die relevanten Kennzahlen für Ihre Website anschauen, bevor Sie in eine tiefere Analyse einsteigen. Um Ihnen den Einsatz von Dashboards zu erleichtern, haben wir daher in den letzten Wochen neue Dashboard-Templates entwickelt. Die neueste Vorlage betrifft das Thema “Website-Performance” und enthält grundlegende Analysen und Kennzahlen, um einen schnellen Überblick über die Entwicklung Ihrer Website zu erhalten.

Das Template können Sie ganz einfach einrichten, indem Sie ein neues Dashboard anlegen und die Vorlage “Website-Performance” auswählen.

 

Optimierung der Barrierefreiheit von Visitor Voice Umfragen & Page Feedback

Barrierefreiheit ist heute ein wichtiges Thema bei der Website-Gestaltung und Optimierung. Vor diesem Hintergrund werden wir in Kürze ein Update unserer Visitor Voice-Umfrage sowie von Page Feedback vornehmen, mit dem wir weitere Optimierungen an der Barrierefreiheit durchführen. Unter anderem haben wir in diesem Zuge das Verhalten der Buttons verbessert. Bitte beachten Sie jedoch, dass mit dem Update die abgerundeten Ecken bei den Buttons für den Internet Explorer 8 oder tiefer nicht mehr zur Verfügung stehen.

Das Update wird in den kommenden Tagen ausgerollt.

Weiterlesen… »

Produkt-Update [KW 48]

26. November 2014 von Marcel Semmler // Kategorie: Produkt NEWS

product-newsIn dieser Woche möchten wir Ihnen gerne zwei geplante Änderungen ankündigen.

Optimierungen am Google AdWords Report

Für Werbetreibende ist die Schaltung von Anzeigen im Google Display Netzwerk noch immer eine wichtige und effektive Ergänzung zu den klassischen AdWords-Anzeigen. Darum baut Google die Funktionen für das Display Netzwerk kontinuierlich aus. Damit auch in Ihrer etracker-Applikation stets die neuesten Entwicklungen abgebildet werden, werden wir zum 01.12.2014 kleine Optimierungen am Google AdWords Report in Campaign Control vornehmen. Hierdurch werden Ihre Anzeigen aus dem Google Display Netzwerk noch genauer in Ihrem Google AdWords Report abgebildet, was zu einer weiteren Erhöhung der Datenqualität führt und Sie damit in Ihrer Kampagnenplanung und -evaluierung weiterhin optimal unterstützt. Ihre historischen Daten werden sich rückwirkend selbstverständlich nicht verändern.

 

Optimierung bei der Übernahme von Reporttiteln in Excel-Exporten

Auf vielfachen Kundenwunsch hin wird zum 08.12.2014 eine Änderung an den Excel-Exporten aus der etracker Applikation heraus vorgenommen. In Zukunft werden auch für Exporte von Report-Sets im Excelformat die individuell vergebenen Reporttitel für die einzelnen Excel-Tabellenblätter übernommen. Bisher wurden hier fest vorgegebene Bezeichnungen verwendet. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre Excel-Exporte noch individueller zu gestalten und auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Des Weiteren nutzen nun alle Exportformate die gleichen Reporttitel, wie Sie sie in der Applikation vergeben haben. Dies unterstützt Sie dabei, den Überblick über Ihre Daten zu behalten.

Hinweis: Sollten Sie eigene Berechnungen auf Basis der Titel der Tabellenblätter durchführen (z.B. Makro-Berechnungen), so müssen Sie diese gegebenenfalls einmalig anpassen.

Targeting Suite Multichannel-Edition ab sofort verfügbar

20. November 2014 von Marcel Semmler // Kategorie: Produkt NEWS

Targeting Suite Multichannel EditionMit der Multichannel-Edition haben wir die Targeting Suite noch besser gemacht. Neben vielen neuen Funktionen zur weiteren Individualisierung Ihrer Website erhalten Sie mit der Multichannel-Edition auch die Möglichkeit, Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen mit Hilfe von Web-Controlling Daten zu personalisieren.

Welche neuen Funktionen beinhaltet die Multichannel-Edition?
Die Multichannel-Edition ist ab sofort verfügbar und beinhaltet folgende Erweiterungen gegenüber der Onsite-Edition:

Weiterlesen… »