Personalisierung – erfolgreiche Ansprache durch aussagekräftige Nutzerprofile [Web-Controlling Trends 2014]

24. Januar 2014 von Marcel Semmler // Kategorie: Web-Controlling

Web-Controlling ist mehr als nur die Erhebung und Analyse von Zahlenmaterial. Online-Marketers  möchten sich nicht mit aufwändigen Daten-Interpretationen aufhalten, sondern erwarten, dass aus den erhobenen Daten direkt Antworten und Handlungsempfehlungen abgeleitet werden können und somit der komplette Optimierungsprozess abgedeckt wird. Getreu dem Motto: Analysieren. Testen. Optimieren.

In dieser Artikelserie, stellen wir Ihnen in den nächsten zwei Wochen die Web-Controlling Trends vor, die das Jahr 2014 bestimmen werden.

Trend Nr. 1: Personalisierung – erfolgreiche Ansprache durch aussagekräftige Nutzerprofile

Personalisierung – erfolgreiche Ansprache durch aussagekräftige Nutzerprofile

Online-Shops werden stärker dem Bedürfnis nach Inspiration und persönlichem Kauferlebnis gerecht werden müssen. Es reicht nicht mehr, nur ein gutes Sortiment mit übersichtlicher Navigation und intelligenter Suchfunktion zu bieten, es gilt, jeden Nutzer und jede Besuchergruppe entsprechend ihrer Bedürfnisse und Interessen anzusprechen: den Stöberer genauso wie den Schnäppchenjäger oder den Vielkäufer. Um dies zu ermöglichen ist es erforderlich, die per Web-Analyse, Mouse Tracking und über Online-Marketing-Maßnahmen erhobenen Daten intelligent miteinander zu verknüpfen und auf dieser Basis aussagekräftige Nutzerprofile zu erstellen. Je genauer diese Profile sind, desto erfolgreicher kann sichergestellt werden, dass jeder Besucher die passenden Empfehlungen erhält und seine Wünsche und Bedürfnisse antizipiert werden.

Über den Autor
Marcel Semmler
Als Product & Marketing Manager kümmert sich Marcel Semmler bei etracker sowohl um die Weiterentwicklung der Produkte als auch um deren Vermarktung. Sein Fokus liegt an der Schnittstelle zwischen Produkt, Marketing & Technologie.

Zu diesem Artikel stehen keine Kommentare zur Verfügung.