Neue Darstellung der Reports in etracker Campaign Control

20. November 2013 von Marcel Semmler // Kategorie: Produkt NEWS

Grupperte Darstellung der Reportsetracker Campaign Control basiert auf einer intuitiven und dynamischen Reporting-Oberfläche, mit deren Hilfe Sie schnell und einfach die wesentlichen Einflussfaktoren auf den Erfolg Ihrer Website- und Online-Marketing Maßnahmen herausfinden. Zentrales Element dieser Oberfläche ist die Drill Down-Funktion, bei der Sie interaktiv die einzelnen Attribute eines jeden Reports aufklappen und die Analyseperspektive so nach Ihren Wünschen vertiefen.

Die neue nicht-gruppierte Darstellung

Darstellung umschaltenIn vielen Situationen gibt es aber auch die Erfordernis, dass im Report von vornherein alle Daten vollständig angezeigt werden. Für diesen Fall haben wir die neue Darstellung nicht-gruppiert in etracker Campaign Control eingeführt. Neben der bisherigen gruppierten Ansicht gibt es somit eine zweite Darstellungsform für Reports. Die nicht-gruppierte Ansicht kennzeichnet dabei, dass alle Attribute im Report ausgeklappt und somit auch alle Datensätze auf einen Blick ersichtlich sind – ganze ohne der Notwendigkeit zum Drill Down.

Selbstverständlich können Sie weiterhin zwischen den beiden Reportansichten umschalten. Die Buttons hierzu finden Sie in der rechten oberen Ecke im jeweiligen Report.

Vergleich der Darstellungsformen

Abspeichern ihrer favorisierten Darstellung

Damit Sie auch beim nächsten Aufruf Ihre Reports in der von Ihnen favorisierte Darstellung erhalten, können Sie diese speichern. Legen Sie beispielsweise einen neuen Report in etracker Campaign Control an, können Sie direkt entscheiden, welche Darstellung zum Standard werden soll. Hierdurch wird bei jedem Aufruf des Reports die festgelegte Darstellungsform angezeigt.

Ansicht speichernWollen Sie jedoch auch innerhalb eines Reports verschiedene Darstellungen speichern, wie beispielsweise die nicht-gruppierte Darstellung bei der Monatsauswertung und die gruppierte Darstellung für die Jahresauswertung, so können Sie wie gewohnt die Ansichten speichern-Funktion nutzen. Diese speichert nun auch die Darstellung Ihres Reports ab.

Export der Daten

Auch beim Export Ihres Reports wird die nicht-gruppierte Darstellung berücksichtigt und bei entsprechend gewählter Einstellung ausgegeben. Verwenden Sie diese Funktion, um beispielsweise aus dem Excel- oder CSV-Export eine Pivot-Tabelle in Tabellenkalkulationsprogrammen wie Microsoft Excel zu erstellen.

Die neue Darstellungsform steht ab sofort in allen Campaign Control Reports zur Verfügung.

 

Wie finden Sie diese Produkt-News?

Bewerten Sie unsere neuen Funktionen.

 

Über den Autor
Marcel Semmler
Als Product & Marketing Manager kümmert sich Marcel Semmler bei etracker sowohl um die Weiterentwicklung der Produkte als auch um deren Vermarktung. Sein Fokus liegt an der Schnittstelle zwischen Produkt, Marketing & Technologie.

Zu diesem Artikel stehen keine Kommentare zur Verfügung.