etracker Produkt-Updates vom 28. März

28. März 2013 unter Produkt NEWS

Mit diesem Blogartikel möchten wir Sie über die aktuellen Produkt-Updates bei etracker auf dem Laufenden halten.

Limit bei Aufzeichnungsbedingungen in Visitor Motion erhöhtAufzeichnungsbedingungen

Visitor Motion ermöglicht es, in den Aufzeichnungsbedingungen explizit festzulegen, welche Seiten aufgezeichnet werden sollen oder welche Seiten von der Aufzeichnung auszuschließen sind. Bisher konnten bis zu 20 Seiten in den Aufzeichnungsbedingungen eingetragen werden. Dieses Limit haben wir mit dem neuen Update auf 50 Seiten erhöht.

 

Änderung der Standard-Sortierung in den Reports von Campaign ControlStandardsortierung

Die Sortierung vieler Reports in Campaign Control erfolgte bisher auf Basis des ersten Attributs in der Tabelle (z.B. Medium). Diese Sortierung entspricht in einigen Fällen jedoch nicht der Relevanz der Ergebnisse. Mit dem jetzigen Update ändert sich daher die Standard-Sortierung in Campaign Control. Ab sofort werden individuelle Reports sowie der Product Performance-Report und der Werbewirkungsreport nach der ersten Kennzahl in der Tabelle (z.B. Klicks) absteigend sortiert. Hierdurch können gleich auf den ersten Blick die relevanten Schlüsse aus den angezeigten Daten gezogen werden.

 

 

Eigene Attribute in den individuellen Reports von Campaign Control sofort sichtbar

Eigene AttributeÜber den Werbemittel-Link-Generator ist es möglich, eigene Attribute für die Auswertung in Campaign Control anzulegen. Um die neuen Attribute in den individuellen Reports anzeigen zu können, war bisher eine Freischaltung durch etracker nötig. Mit dem aktuellen Update haben wir die automatische Freischaltung eingeführt. Hierdurch stehen neu angelegte Attribute auch sofort in den individuellen Reports zur Verfügung und können für die Auswertung genutzt werden.

 

Wie finden Sie die Produkt-Updates?

etracker Produkt-Updates vom 28. März 4.00/5 (80.00%) 7 Bewertung[en]

 

Zu diesem Artikel stehen keine Kommentare zur Verfügung.