Einen A/B-Test mit dem etracker Page Optimizer anlegen / Der Seitenname wird in der Statistik als nicht ermittelbar ausgewiesen.

Wenn etracker den Seitennamen für die aufgerufene Seite selbständig ermitteln soll, wird dabei auf Informationen im HTTP Protokoll zurückgegriffen, die der Browser beim laden einer Seiten setzt. Es gibt Firewalls (z.B. Zonealarm) die diese Information bei der Übertragung löschen, um die Herkunft der Besucher zu verschleiern, dies führt dann dazu, dass etracker den Seitennamen nicht ermitteln kann. Alternativ haben Sie die Möglichkeit den Seitennamen direkt im Javascript mit dem Parameter ‘et_pagename’ an etracker zu übergeben. Weitere Informationen finden Sie in dem technischen Handbuch auf Seite 7 in dem Kapitel 3.3.2.